Die Beiträge

 

mu12 Finalturnier 2019

TSC – Vereinsfahrt / Göteborg Basketballfestival 2017

Die erste Vereinsfahrt des TSC Spandau führte vier unserer Mannschaften, bestehend aus ca. 40 Spielerinnen und Spielern sowie 7 Betreuern, zum Basketballfestival nach Göteborg.  Zusammen mit weiteren ca. 4500 Spielen aus acht Nationen traf man sich das lange Himmelfahrtswochenende lang zum großen Kräftemessen.
Die Gruppenphase, die die antretenden Mannschaften in eine starke (A) und eine schwächere (B) Endrunde aufteilen sollte, lief für unsere mu16 mit zwei deutlichen Siegen gegen eine dänische (25:34) und einen schwedische (40:19) Mannschaft am erfolgreichsten. Der Wechsel in die Gruppe A war gesichert.
Die weiteren 3 Mannschaften – die mu14, die wu15 und wu19 – hatten allesamt weniger Erfolg und setzten das Turnier in den jeweiligen B – Gruppen fort. Unterm Strich kann man feststellen, dass das Leistungsniveau der skandinavischen Mannschaften, gegen die gespielt wurde, sehr hoch war.
 Für die mu14 war der größte Erfolg, gegen die übermächtigen „Högsbo Lions“ / SE – dem späteren Turniersieger – immerhin 11 Punkte (drei 3er und ein 2er) erzielt zu haben. Der erste Dreier wurde von der ganzen Halle beklatscht – am Endstand von 66:11 änderte das aber nichts.
Die (K.O. – ) Endrunden waren für alle vier Mannschaften nach nur einem Spiel zu Ende. Mit etwas Unbehagen muss man feststellen, dass das sehr knappe 1/8 – Finale der wu15 (22:19) nicht nur auf Basis der spielerischen Fähigkeiten der beiden Mannschaften entschieden wurde.
Im „Nebenprogramm“ präsentierte sich Göteborg von seiner besten Seite. Das sommerliche Wetter, die perfekte Organisation, Ausflüge zum Liseberg – Freizeitpark oder an den Hafen sorgten für Unterhaltung.
Ein Dank geht an den Verein, die Organisatoren, die Mannschaftsbetreuer und die Spielern für diese sehr reibungs- und problemlose Fahrt.
Den wenigen, die leichte Blessuren davongetragen haben, wünschen wir baldige und gute Besserung!